Ulrike Pittroff
„Im Tanz des Lebens hätte ich mir viele Jahre der eigenen Therapie und Suche ersparen können, wenn mir damals die unfassbare Macht und Heilkraft der Gruppenarbeit mit dem Körper, der Bewegung und der Berührung bekannt gewesen wäre. Dabei ist für mich der Körper und seine Weisheit immer das magische Portal and just my favorite way to do the work. Dieses Feld möchte ich weitertragen und teilen.“
 
Ulrikes berufliche Laufbahn, fast wie ein Spiegel ihrer privaten Seite, war von Anbeginn mit Tanz, Musik, den Bergen und der Arbeit mit Menschen durchdrungen. Zu Teenagerzeiten liefen bereits nebenbei die ersten eigenen Tanz-Gruppen und sozialen Projekte, während sie später die ganz großen Events, wie den Wiener Opernball und den L.A. Salsa Congress u.v.m. auf der Organisationsebene stemmte und dadurch auf mehreren Kontinenten lebte. Es folgte, heute fast unabdingbar im Event- und Medienbereich, der Burnout und die Seite ihrer eigenen spirituellen Reise bekam mehr Raum und übernahm irgendwann ganz natürlich die Richtung. Heute arbeitet Ulrike als Tanztherapeutin und bodyworker sowohl in psychosomatischen Kliniken als auch in eigenen Seminaren und genießt besonders die cross-over Arbeit mit Kollegen und Thematiken aus unterschiedlichsten Feldern.
Ulrike liebt das Feld der Beziehung zwischen Mann und Frau und ist bekannt dafür, hier sehr tief zu bewegen und ausnahmsweise als Frau, sehr, sehr viele Männer für diese Arbeit anzuziehen.
Die Themen:

  • Mann-Frau

  • Sexualität,

  • Abgrenzung

  • Selbst-Liebe

  • Berührung und Bewegung des Körpers

  • und die Berge und Naturarbeit

sind große Themen ihrerselbst, wo sie genau durch ihre eigene Reise damit immer wieder Menschen tief berührt und auf dem Weg der Veränderung begleitet.”

Ausgebildet als Power-of-Life Dance Coach, Yogalehrerin, Massage Practicioner for Ayurveda and Living Touch (Lomi Lomi, Tiefengewebe, Intuitive Massage), Wheel-of-Consent-”Like a Pro” Alumni ist sie im Osho-Feld großgeworden und stark verwoben, liebevoll mit der Community der Heldenreise verbunden, in Ausbildung bei Legende Kwenda Lima in Lissabon für innere Tanzarbeit und immer wieder selbst tief ein- und durchgetaucht ins Thema Tantra, Dearmoring, Movement work, Breathwork, Meditation, Sexual Trauma Healing und Personal Development.
Vorbilder und Coaches von denen sie momentan lernt und stark in der Community verbunden ist:

  • Brendon Burchard

  • Dr. Joe Dispenza

  • Peter Crone

  • Ido Portal

  • Betty Martin

  • Alison Armstrong

  • Veit und Andrea Lindau

  • Paul und Margo Angenent


Ulrike über ihre Arbeit und die Co-Creation mit dem Institut Wege des Herzens:
Meine Seminararbeit ist wohl dafür bekannt, richtig lange als etwas Besonderes in Erinnerung zu bleiben. Sie leben von viel Kreativität, Liebe zum Detail, Begeisterung, Experimentieren und Gemeinschaft; und wirken energetisierend, liebevoll enthemmend, verbindend und machen Lust, sich zu bewegen (innerlich, wie äußerlich).
Ein ziemlich tolles Feld, in dem wir alle immer wieder eigene Grenzen einreißen und neu abstecken und ich gerne mit meinen Teilnehmern und meinen eigenen Lehrern unterwegs bin.

Normalerweise bin ich für die Tanz- und Bewegungsarbeit in großen Räumen unterwegs, und die wunderbare Verbindung zum Institut gibt mir nun neue Wege auf, die Arbeit in anderer Form zugänglich zu machen.
Da ich tief in den bayerischen Bergen lebe von Alpen bis Karwendel :-), komme ich nach Stuttgart und bringe ganz unterschiedliche Tages- oder WE-Seminare im Haus sowie ich dann in den Tagen davor und danach Einzelsessions und Paarsessions für die Massage anbiete. Zeitnah geht es mit dem ein oder anderen Online-Programm los.

 

Kontakt:

Ulrike Pittroff

takingovertheworld@web.de

0176 21808049

Www.ready2connect.de (Bergseminar)
Facebook: ready 2 connect